Reconnective-Distance-Healing

Reconnective-Distance-Healing ist ein Phänomen, das genauso einzigartig ist wie die Heilung durch Rückverbindung selbst.

Aber im Prinzip ist es nichts Besonderes! Denn Reconnective-Healing® ist Distanz-Heilung, denn die Übertragung der heilenden Frequenzen findet ohne Berührung des Körpers des Klienten (Mensch und Tier) statt!

Es macht also keinen Unterschied, ob nun eine Entfernung von Zentimetern oder Kilometern zwischen dem Practitioner, der als „Kanal“ dient, und dem Klienten liegt.

Wie funktioniert eine Reconnective-Distance-Healing Session?

Im Prinzip gibt es wenig Unterschiede zu einer konventionellen Sitzung.

Nach Vereinbarung stellen wir zum ausgemachten Termin eine Verbindung über das Kommunikationsmedium ihrer Wahl her. Ob Telefon, Skype oder ein anderes Sprachmedium, diese Entscheidung ist ihnen überlassen. Zu Beginn wird das übliche Vorgespräch geführt. Es ist nicht nötig, dass sie mir ihre Beschwerden mitteilen, wir werden uns nur etwas kennenlernen. Anschließend suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie bequem und ungestört ihre Behandlung genießen können.  Nach ca. 30 min telefonieren wir erneut, und führen ein Abschlussgespräch, in dem sie mir noch einmal Fragen stellen, oder Erlebnisse die während der Behandlung auftraten, mitteilen können.

Lassen Sie sich auch nach einer Distanz-Behandlung genügend Zeit um die Energien nachwirken zu lassen und wieder in den Alltag zurück zu finden.

Der Ausgleich für eine Fernbehandlung von EUR 80,- wird vorab per PayPal oder Banküberweisung getätigt.

Reconnective-Healing®-Fern-Sitzungen werden gerne für Personen, die nicht mobil sind und Tiere in Anspruch genommen.